Ecodry DSH Hygrostat
Ecodry DSH Hygrostat
Ecodry DSH Steckdosen-Hygrostat
Ecodry DSH HygrostatEcodry DSH Steckdosen-Hygrostat

ecodry DSH ist der digitale Steckdosenhygrostat für die präzisere Steuerung von mechanischen Luftentfeuchtern, Kondensationstrocknern und Luftbefeuchtern.

Der ecodry DSH wird NICHT für die ecodry Luftentfeuchter benötigt, da diese alle über eine integrierte Hygrostatsteuerung verfügen.

Der ecodry DSH Steckdosenhygrostat ist kompatibel zu allen meachnischen Entfeuchtungsgeräten. In der Schweiz wird der DSH Hygrostat gerne mit folgenden Luftentfeuchtern eingesetzt:

  • Oasis Luftentfeuchter: evolution 220, evolution 270, D75, D125, D165
  • Krüger Luftentfeuchter: Airsec 125, 165, 225, 265, 3000
  • AxAir Luftentfeuchter: OD 125, OD 165

Vorteile des DSH Steckdosenhygrostat

  1. Unbewachte automatische Luftentfeuchtung (wenn Kondenswasser mittels Schlauch oder Pumpe direkt abgezogen wird).
  2. Entfeuchtungsgerät wird nur in Betrieb gesetzt, wenn es auch wirklich nötig ist.
  3. Unnötige Betriebsstunden werden vermieden und somit werden Energie- und Betriebskosten eingespart.

Technische Spezifikationen

  • Stromanschluss: 230 V / 50 Hz
  • Max. Leistung: 10 A / 2000 Watt
  • Betriebstemperatur: 5°C bis 40°C
  • Einstellungsbereich: 30% bis 90% relative Feuchte
  • Messgenauigkeit: +/- 5%
  • Messinterval: alle 10 Sekunden

Bedienungsanleitung zum ecodry DSH Steckdosenthermostat

Warum braucht der Luftentfeuchter einen Hygrostat?

Die elektronische Steuerung bei älteren Luftentfeuchtern ist schwächste Stelle eines Entfeuchters. Die Lebensdauer von mechanischen Kondensationstrocknern (meistens mit Metalgehäuse, Made in EU) ist erheblich höher, als bei Entfeuchtungsgeräten mit integrierter elektronischer Steuerung (meistens aus Plastik, Made in Asien). Deshalb ist es sinnvoll, einen langlebigen rein meachnischen Entfeuchter mittels dem ecodry Steckdosenhygrostat zu steuern.

Funktionsweise

Der ecodry DSH Hygrostat zeigt Ihnen die Ist-Feuchtigkeit an. Sie können einfach die gewünschte Soll-Feuchtigkeit eingeben. Ist die Ist-Feuchtigkeit höher als die Soll-Feuchte, so nimmt der Entfeuchter den Betrieb auf. Sobald die Soll-Feuchtigkeit erreicht ist, stellt der Entfeuchter wieder ab.